Hansestadt-Aktuell | Nachrichten für Attendorn.

Menu

Attendorn: „Sicherheit erhöhen, Brauchtum erhalten!“

Attendorn – Um das einzigartige Osterbrauchtum in der Hansestadt möglichst sicher zu machen und auf diese Weise zu erhalten, haben die Hansestadt Attendorn und der Osterfeuerverein Attendorn e.V. einen Nutzungs- und Gestattungsvertrag für das Fällen der Bäume im „Stadtwald“ unterzeichnet.

Einer der Höhepunkte des Osterbrauchtums in der Hansestadt ist das Abbrennen der vier Osterfeuer oberhalb der vier historischen Stadttore am Ostersonntag. Am Karfreitag sucht sich jede Poorte unter Aufsicht des Försters im sogenannten „Stadtwald“ eine Fichte aus. Diese Fichte wird am Karsamstag geschlagen.

Damit dieses Schlagen auch in der Zukunft traditionsgemäß von den Poskebrüdern selbständig durchgeführt werden kann, haben die Hansestadt Attendorn … weiterlesen »

Kategorie:   Aktuell

Tags:  , ,