Start » Archive nach Kategorie » Politik

„Kommunal-Soli“ in Attendorn wird fällig

Land legt den Zahlerkommunen weitere Steine in den Weg

Hansestadt Attendorn auf einem guten Weg bei der Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung

Zur ersten Sitzung seit seiner Umbenennung traf sich in diesen Tagen der „Arbeitskreis Inklusion“ im Rathaus der Hansestadt Attendorn.

Mehr lesen

Weiterhin gegen den „Kommunal-Soli“ kämpfen

Viele Attendorner Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits beteiligt – Weiterhin Petitionen möglich – Jede Stimme zählt

Mehr lesen

Abundanzumlage: „Rabenschwarzer Tag“ für Attendorn

Jetzt ist es traurige Gewissheit. Trotz massiver Bedenken zahlreicher Betroffener und Experten hat der Landtag am 27. November mit den Stimmen von SPD und Grünen die 2. Stufe des Stärkungspaktgesetzes und damit den “Kommunal-Soli“ beschlossen.

Mehr lesen

Finanzpolitisches Attentat der Landesregierung

In der vergangenen Ratssitzung der Hansestadt Attendorn informierte Kämmerer Klaus Hesener über den aktuellen Planungsstand zur Einführung der sogenannten Abundanzumlage, die nach dem Willen der rot-grünen Landesregierung ab dem Jahr 2014 finanzstarke Kommunen wie Attendorn entrichten sollen. Empfänger dieser neuen Solidaritätsumlage sind vor allem finanzschwache Kommunen im Ruhrgebiet.

Mehr lesen

Peter Mußler neuer Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Repetal

Der SPD-Ortsverein Repetal hat einen neuen Vorsitzenden. Für den aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehenden Dirk Schürmann wählte die Versammlung den Niederheldener Peter Mußler zum neuen ‘Ortsvereinschef’. Mußler ist langjähriges SPD-Mitglied, wohnt seit vielen Jahren im Repetal und befindet sich als Schulleiter der Grundschule Fretter derzeit in Altersteilzeit.

Mehr lesen